Newsletter

Bleiben Sie informiert!

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren. Einfach E-Mail-Adresse eintragen und auf "Abonnieren" klicken:

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 28.04.2016

FW/UNA-Fraktion zu Gewerbegebiet Nürnberger Straße und Seniorenheimsituation

 

Altdorf - Die FW/UNA-Stadtratsfraktion hat sich bei der letzten Sitzung nochmals intensiv über das Gewerbegebiet Nürnberger Straße ausgetauscht. Im Rahmen einer Frühjahrswanderung der FW/UNA will man sich am 19. Juni vor Ort umsehen. Die kürzlich angekündigten Schließungen der Altenheime in der Nürnberger Straße und in Röthenbach sieht die FW/UNA sehr kritisch und sieht größeren Handlungsbedarf auf die Stadt zukommen um die dauerhafte Versorgung mit Plätzen in Seniorenheimen in Altdorf auch weiterhin zu gewährleisten.

 

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 21.03.2016

FW/UNA-Fraktion sieht Stadt Altdorf vor großen Aufgaben

 

Altdorf - Die FW/UNA-Stadtratsfraktion hat sich bei der letzten Vorstandssitzung der FREIEN WÄHLER mit den anwesenden Mitgliedern intensiv über die aktuelle Haushaltslage der Stadt Altdorf ausgetauscht. Die FW/UNA bewertet es positiv, dass die Schulden bis zum Jahr 2019 wieder auf ca. 3,4 Mio. € zurückgefahren werden, betrachtet die Reduzierung der Rücklagen im gleichen Zeitraum von aktuell ca. 8,8 Mio. auf 2,7 Mio. € im Jahr 2019 jedoch als kritisch! Auf einen Antrag der FW/UNA hin wird sich der Stadtrat künftig auch intensiver mit der Vergabe von Architektenleistungen beschäftigen.

Weiterlesen …

FW-Kreisvorsitzender Klaus Hacker (2. von rechts) und stellvertretender FW-Kreisvorsitzender Werner Wolter (rechts) mit den fünf Mitgliedern der FW/UNA-Stadtratsfraktion.

Pressemitteilung vom 16.02.2016

FW-Kreisvorsitzender bei FW/UNA in Altdorf

 

Altdorf - Die Wählervereinigung FREIE WÄHLER – Unabhängige Liste Altdorf e.V. (FW/UNA) lud auch heuer wieder zum traditionellen „Politischen Aschermittwoch“ ins „Gasthaus Hirschmann“ nach Altdorf-Eismannsberg ein. Die Mitglieder und Freunde der FREIEN WÄHLER und interessierte Bürgerinnen und Bürger treffen sich hier seit vielen Jahren zum gemütlichen Beisammensein mit dem obligatorischen Aschermittwochsessen. Aufgrund des tragischen Zugunglücks bei Bad Aibling fand auch der kommunalpolitische Aschermittwoch der FW/UNA heuer in modifizierter und abgespeckter Form statt. In ihrer Begrüßungsrede bat FW/UNA-Vorsitzende Cordula Bereitenfellner die anwesenden Mitglieder, Gäste und Bürger in einer Schweigeminute den Unglücksopfern und des kürzlich verstorbenen Gründungsmitgliedes der FREIEN WÄHLER in Altdorf, Ludwig Haas, zu gedenken. Der neue Kreisvorsitzende der FREIEN WÄHLER im Landkreis Nürnberger Land und 1. Bürgermeister der Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz, Klaus Hacker, nutze die Gelegenheit, sich in Eismannsberg vorzustellen.

 

Weiterlesen …

Die FW/UNA-Fraktion lädt herzlich zum Aschermittwoch ein!

Pressemitteilung vom 04.02.2016

Politischer Aschermittwoch der FW/UNA am 10. Februar

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ihre FW/UNA-Stadtratsmitglieder Cordula Breitenfellner, Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack laden Sie herzlich zum traditionellen „Politischen Aschermittwoch“ am 10. Februar 2016 um 18:00 Uhr ins „Gasthaus Hirschmann“ nach Altdorf-Eismannsberg (Eismannsberger Dorfstraße 3) ein. Die Freunde der FREIEN WÄHLER und interessierte Bürger/innen treffen sich hier zum gemütlichen Beisammensein mit dem obligatorischen Aschermittwochsessen. Als Hauptredner wird in diesem Jahr der Kreisvorsitzende der FREIEN WÄHLER und 1. Bürgermeister der Stadt Röthenbach a.d.Pegnitz, Klaus Hacker, in Eismannsberg erwartet. Klaus Hacker wird bei seiner Rede die wichtigsten Themen der Kreis- und Landespolitik aufgreifen. Mitglieder der FW/UNA-Stadtratsfraktion werden zu den Brennpunkten der Altdorfer Kommunalpolitik Stellung beziehen. Die FW/UNA-Vorsitzende Cordula Breitenfellner spricht zum Thema „Öffentlicher Bau und Maßnahmen bzgl. Energiewende“. Der Fraktionsvorsitzende Thomas Dietz erläutert die interessantesten Punkte des Haushaltes der Stadt Altdorf für 2016. „Ärztliche Versorgung, Krankenhäuser und Pflege im ländlichen Raum“ lautet das Thema von Stadtrat Dr. Peter Wack. Alle interessierten Bürger/innen sind herzlich zu dieser öffentlichen Veranstaltung der FW/UNA eingeladen!

Weiterlesen …

Bei dem Fuß- und Radweg vom Fürstenschlag zum Edeka-Markt sieht die FW/UNA noch Verbesserungsbedarf!

Pressemitteilung vom 24.01.2016

Haushaltsanträge der FW/UNA-Fraktion

 

Altdorf - Die FW/UNA-Stadtratsfraktion hat sich im Vorfeld der diesjährigen Haushaltsberatungen mit dem städtischen Haushalt des Jahres 2016 und dem Finanzplanungszeitraum bis 2019 beschäftigt. Die FW/UNA-Stadträte beantragen unter anderem die Verbesserung von diversen nächtlichen Beleuchtungen im Stadtgebiet, einen Bewegungsparcour für Senioren und die Prüfung eines möglichen Ankaufs des „Graffitiareals“. Ferner möchte die FW/UNA im Rahmen der Haushaltsberatungen einen Grundsatzbeschluss treffen, dass dem Stadtrat zukünftig für die Vergabe von Architektenleistungen grundsätzlich mindestens zwei Architekturbüros zur Auswahl vorgeschlagen werden.

Weiterlesen …

Die FW/UNA wünscht ein gutes neues Jahr!

Pressemitteilung vom 30.11.2015

Die FW/UNA wünscht ein gutes neues Jahr!

Liebe Altdorfer/innen,

die Vorstandschaft der FW/UNA und Ihre Stadtratsmitglieder Cordula Breitenfellner, Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack wünschen Ihnen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Tage und einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr! Wir hoffen, dass sich Ihre Wünsche für 2016 erfüllen! Wir werden uns auch in 2016 wieder konstruktiv für die Belange der Stadt Altdorf einsetzen und Impulse für die weitere Stadtentwicklung einbringen. Es gibt weiterhin viel zu tun: Der Kampf gegen die drohenden Stromtrassen und für eine dezentrale Energiewende geht weiter. Die Sanierung der Lederersmühle kann hoffentlich finanziell mit gerade noch einem „blauen Auge“ beendet werden. Der neue Flächennutzungsplan muss final auf den Weg gebracht werden. Die Planungen für das künftige Gewerbegebiet am Stadteingang nördlich der Nürnberger Straße gehen voran – hier gilt es wichtige Entscheidungen (mit oder ohne neue Stadthalle / mit oder ohne Baumarkt) zu treffen! Hier gilt es gut überlegt abzuwägen, was für Altdorf langfristig sinnvoll ist! Als nächster Termin der FW/UNA steht bereits der traditionelle Aschermittwoch am 10.02.2016 um 18 Uhr im Gasthaus „Hirschmann“ in Eismannsberg auf dem Programm (die Themen und Redner hierzu folgen im nächsten Stadtblick). Ausführliche Informationen zur Arbeit der FW/UNA-Fraktion, unsere Kontaktdaten aktuelle Pressemitteilungen und Termine finden Sie jeweils im Internet: www.fw-una.de

Weiterlesen …

Die neue FW/UNA-Vorstandschaft.

Pressemitteilung vom 06.11.2015

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

 

 

ALTDORF - Die Wählervereinigung FREIE WÄHLER -Unabhängige Liste Altdorf e. V. (FW/UNA) lud zur Jahreshauptversammlung mit turnusgemäßen Vorstandsneu-wahlen ein. FW/UNA-Vorsitzende Cordula Breitenfellner konnte zahlreiche Mitglieder im Gasthaus „Zur Linde“ in Hagenhausen begrüßen. Bei den regulären Neuwahlen wurde der amtierende Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. Politische Themen des Abends waren unter anderem die Kostenexplosion bei der Sanierung der unter Denkmalschutz stehenden Lederersmühle und der von den Übertragungsnetzbetreibern geplante Stromnetzausbau über das bestehende Umspannwerk Altdorf-Ludersheim.

Weiterlesen …

Mitglieder der FREIEN WÄHLER besuchen das Dokumentationszentrum Obersalzberg: missbrauchte Alpenidylle für das NS-Terrorregime.

Pressemitteilung vom 17.09.2015

Frieden, Freiheit und Einheit

 

 

ALTDORF - 70 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg und 25 Jahre Deutsche Einheit - eine historisch-politische Spurensuche der FW/UNA im Dokumentationszentrum Obersalzberg in Berchtesgaden: NS-Diktatur, Zweiter Weltkrieg, Ermordung, Folter, Flucht und Vertreibung, Teilung des Landes, Kalter Krieg, Friedliche Revolution und Wiedervereinigung.

 

Weiterlesen …

Die FW/UNA-Stadtratsfraktion am Beginn des Weges vom neuen EDEKA-Markt zum Fürstenschlag.

Pressemitteilung vom 31.08.2015

FW/UNA-Fraktion zum neuen Fußweg und zur Stromtrassendiskussion

 

Altdorf – Die FW/UNA-Stadtratsfraktion befasste sich bei der letzten Fraktionssitzung mit dem kürzlich errichteten Fuß- und Radweg zum neuen EDEKA-Markt. Cordula Breitenfellner, Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack sahen sich vor Ort um und sind mit dem derzeitigen Ausbauzustand des Weges noch keinesfalls zufrieden. Weiteres Thema war die aktuelle Stromtrassendiskussion. Aus Sicht der FW/UNA sind beide nach Bayern geplanten großen Stromtrassen unnötig und führen letztendlich nur zu steigenden Strompreisen.

Weiterlesen …

Die FW/UNA-Stadtratsfraktion vor der Altdorfer Grundschule.

Pressemitteilung vom 22.07.2015

FW/UNA-Antrag auf Namensgebung für die Grundschule

 

ALTDORF - Die FW/UNA-Fraktion hatte im Stadtrat beantragt, dass die im Volksmund bereits früher als Hans-Dötsch-Grundschule bezeichnete Altdorfer Grundschule offiziell „Hans-Dötsch-Grundschule Altdorf“ benannt wird. Ferner möchte die FW/UNA, dass die Stadtverwaltung beauftragt wird, die entsprechenden Schritte einzuleiten und einen kleinen Festakt vorzubereiten.

Weiterlesen …

Die nächsten Termine