Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 05.05.2019

„Schade für Altdorf!“

 

Altdorf - Die FW/UNA bedauert sehr, dass es nun in Altdorf zu keiner Verwirklichung des „Wohnheims für Erwachsene nach dem Erwerbsleben“ der Lebenshilfe kommt! Die FW/UNA war die einzige Fraktion, die bereits geschlossen für das Vorhaben der Lebenshilfe an der Pfaffentalstraße gestimmt hat: Leider war hier eine bunte Stadtratsmehrheit dagegen, einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan auf den Weg zu bringen. Für die Realisierung an der Hackenrichtstraße hatten im Stadtentwicklungsausschuss Dr. Peter Wack und Thomas Dietz gestimmt und auch Adalbert Loschge unterstütze das Projekt. Aus unserer Sicht bestand der Hauptgrund für die entstandene Aufregung einiger Grundstücksanlieger in der nicht ausreichenden Kommunikation aller Beteiligten im Vorfeld der Stadtentwicklungsausschusssitzung im April. Die Einwände einiger Anwohner in Bezug auf Größe bzw. Höhe der Gebäude, Auswirkungen auf die Umgebung usw. hätten sich im Rahmen der Aufstellung des Bebauungsplans durch geeignete Anpassungen zur allseitigen Zufriedenheit lösen lassen können. Wir finden den Stopp des Projektes zwar sehr schade für Altdorf, können die Verantwortlichen und Entscheidungsträger der gemeinnützigen Lebenshilfe aber verstehen, dass diese für ihre Betreuten Wert auf eine gute Nachbarschaft gelegt hätten. Bei künftigen größeren Projekten scheint uns eine noch sensiblere Kommunikation zu Beginn aller Planungsprozesse dringend erforderlich, wenn künftig nicht jedes Vorhaben in Altdorf an irgendwelchen Widerständen scheitern soll!

Weiterlesen …

Die Anbindungsmöglichkeit für das Neubaugebiet Altdorf-Nord an den Kreisverkehr an der Äußeren Hersbrucker Straße existiert schon seit vielen Jahren. Es bleibt aber spannend, wann im Altdorfer Norden die ersten Häuser gebaut werden können?

Pressemitteilung vom 22.04.2019

FW/UNA-Fraktion zu Baugebiet Altdorf-Nord und Graffiti-Areal

Soziale Komponente nicht vergessen!

Altdorf - Die FW/UNA-Stadträte Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack setzen sich dafür ein, dass Altdorf eine Stadt ist und bleibt, in der sich Familien und Senioren wohlfühlen können. Die FW/UNA hat sich auch intensiv mit den Planungen für das Neubaugebiet Altdorf-Nord und für das Graffiti-Areal beschäftigt.

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 06.04.2019

FW/UNA-Fraktion zu Baumaßnahmen für Familien und Senioren und zur „Altstraßenthematik“

 

Altdorf - Die FW/UNA-Stadträte Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack setzen sich dafür ein, dass Altdorf eine Stadt ist und bleibt, in der sich Familien und Senioren wohlfühlen können. Die FW/UNA-Fraktion wird außerdem in Kürze einen Antrag stellen, die Erschließungsbeitragssatzung der Stadt Altdorf bezüglich der sogenannten „Altstraßen“ bürgerfreundlich anzupassen.

Weiterlesen …

Altlandrat Helmut Reich, Dr. Peter Wack, Thomas Dietz, Landtagsabgeordneter Wolfgang Hauber und Adalbert Loschge.

Pressemitteilung vom 09.03.2019

Politischer Aschermittwoch der FW/UNA

 

Altdorf – Beim traditionellen politischen Aschermittwoch der FREIEN WÄHLER in Altdorf-Eismannsberg konnte FW/UNA-Vorsitzender Dr. Peter Wack seine Stadtratskollegen Thomas Dietz und Adalbert Loschge, Altlandrat Helmut Reich, den Landtagsabgeordneten Wolfgang Hauber sowie zahlreiche interessierte Gäste begrüßen.

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 14.02.2019

FW/UNA zu Haushalt 2019, Bürgerbeteiligung und Artenschutz

 

Altdorf - Die FW/UNA hat im Rahmen eines Mitgliedertreffens den städtischen Haushalt des Jahres 2019 diskutiert. Aufgrund der prognostizierten Haushaltsentwicklung der kommenden Jahre mahnt die FW/UNA zur Vorsicht! Weitere Themenschwerpunkte waren die Bürgerbeteiligung bei der zukünftigen Entwicklung des Graffiti-Areals, der Artenschutz und die Problematik der Straßenherstellungsbeiträge für sogenannte „Altstraßen“.

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 03.02.2019

 

Politischer Aschermittwoch am 06. März

 

Ihre FW/UNA-Stadtratsmitglieder Thomas Dietz, Dr. Hartmut Herzog, Adalbert Loschge, Dr. Peter Wack und die Vorstandschaft der FW/UNA laden Sie herzlich zum „Politischen Aschermittwoch“ am 06. März 2019 um 18:00 Uhr ins „Gasthaus Hirschmann“ nach Altdorf-Eismannsberg (Eismannsberger Dorfstraße 3) ein. Die Freunde der FREIEN WÄHLER und interessierte Bürger/innen treffen sich hier - wie jedes Jahr - zum gemütlichen Beisammensein mit dem obligatorischen Aschermittwochsessen. Als Hauptredner wird heuer der FW-Landtagsabgeordnete und innenpolitische Sprecher der FW-Fraktion im Bayerischen Landtag, Wolfgang Hauber, in Eismannsberg erwartet. Wolfgang Hauber wird bei seiner Rede unter der dem Titel „Aktuelles aus dem Landtag – die ersten Wochen“ darüber berichten, welche Herausforderungen die Freien Wähler nun als mitregierende Partei zu bewältigen haben und welche Erfolge dabei bereits erzielt werden konnten. Hauber wird vor allem auf die Themen Inneres, Sicherheit, Strabs/Strebs eingehen. Auch die Problematik der Straßenherstellungsbeiträge (Stichtag 01.04.2021) wird dabei zur Sprache kommen! FW/UNA-Vorsitzender Dr. Peter Wack und FW/UNA-Fraktionsvorsitzender Thomas Dietz werden zu den Brennpunkten der Altdorfer Kommunalpolitik Stellung beziehen. Alle interessierten Bürger/innen sind herzlich zu dieser öffentlichen Veranstaltung der FW/UNA eingeladen!

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 24.01.2019

FW/UNA zu Lebenshilfe-Projekt und Feuerwehrhaus-Standortsuche

 

Altdorf - Die FW/UNA hat im Rahmen eines Mitgliedertreffens die stadtentwicklungspolitischen Herausforderungen des Jahres 2019 diskutiert. Themenschwerpunkte waren hierbei die schwierige Standortsuche für ein neues Rettungszentrum (Feuerwehr und BRK) sowie das ablehnende Votum des Stadtrats zu dem in Altdorf geplanten Lebenshilfe-Projekt. Ferner erklären die FW/UNA-Stadträte, dass sie das Volksbegehren „ARTENVIELFALT - RETTET DIE BIENEN!“ unterstützen.

Weiterlesen …

Pressemitteilung vom 06.01.2019

Ansprechpartner der FW/UNA-Fraktion

 

Zum Jahreswechsel hat sich die FW/UNA-Fraktion bezüglich der Ausschussbesetzungen neu aufgestellt. Die FW/UNA-Fraktion wird von Thomas Dietz (Fraktionsvorsitzender) und Adalbert Loschge (Stellvertretender Fraktionsvorsitzender) geführt. Den Bürgerinnen und Bürgern stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung: Haupt- und Finanzausschuss: Dr. Hartmut Herzog und Thomas Dietz. Stadtentwicklungsausschuss: Dr. Peter Wack und Thomas Dietz. Bau- und Umweltausschuss: Adalbert Loschge und Thomas Dietz. Kulturausschuss: Dr. Peter Wack. Verkehrsausschuss: Adalbert Loschge. Rechnungsprüfungsausschuss: Dr. Peter Wack. Zweckverband Volkshochschule Schwarzachtal: Dr. Hartmut Herzog. Zweckverband zur Wasserversorgung der Hammerbachtalgruppe: Adalbert Loschge. Zweckverband zur Wasserversorgung der Gruppe Winkelhaid: Adalbert Loschge. Aufsichtsrat der Stadtwerke Altdorf GmbH: Thomas Dietz. Kuratorium der Bürgerstiftung: Dr. Hartmut Herzog. Lenkungsgruppe Citymanagement: Thomas Dietz. Die Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen der FW/UNA-Stadtratsmitglieder finden Sie auf den Internetseiten der Stadt Altdorf und der FW/UNA. Am 06. März um 18:00 Uhr laden wir Sie zum „Politischen Aschermittwoch“ ins Gasthaus "Hirschmann" nach Eismannsberg ein. Als Hauptredner dürfen wir den Landtagsabgeordneten und Innenpolitischen Sprecher der FW-Fraktion, Herrn Wolfgang Hauber, zum Thema "Aktuelles aus dem Landtag" begrüßen.

Weiterlesen …

FW/UNA-Vorsitzender Dr. Peter Wack

Pressemitteilung vom 22.11.2018

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der FW/UNA

 

ALTDORF - Die Wählervereinigung FREIE WÄHLER - Unabhängige Liste Altdorf e. V. (FW/UNA) lud zur Jahreshauptversammlung mit turnusgemäßen Vorstandsneuwahlen ein. Als neue FW/UNA-Vorsitzende wurden Dr. Peter Wack, Horst Gruber und Dr. Hartmut Herzog gewählt. FW/UNA-Fraktionsvorsitzender Thomas Dietz stellte der Mitgliederversammlung die aktuellen Haushaltsanträge der FW/UNA-Fraktion vor.

Weiterlesen …

Die nächsten Termine