Pressemitteilung vom 12.09.2019

FW/UNA-Kreistagskandidaten nominiert

Horst Gruber, Dr. Ralf Schabik, Thomas Dietz, Landrat Armin Kroder, Adalbert Loschge und Dr. Peter Wack (von links nach rechts).

Altdorf - Die Wählervereinigung Freie Wähler – Unabhängige Liste Altdorf e.V. (FW/UNA) hat im Rahmen einer Mitgliederversammlung die Altdorfer Kreistagskandidaten für die FW-Kreistagsliste nominiert. Auf der Kreistagsliste der FREIEN WÄHLER sollen Stadt- und Kreisrat Adalbert Loschge, Stadtrat und Bürgermeisterkandidat Thomas Dietz, Stadtrat Dr. Peter Wack, der 2. FW/UNA-Vorsitzende Horst Gruber und Dr. Ralf Schabik kandidieren.

 

Die FW/UNA freut sich darüber, dass in den letzten 12 Jahren mit Landrat Armin Kroder mit den Neubauten des Schulschwimmbades und der Fachakademie für Sozialpädagogik, der Außenstelle des Landratsamtes im Kulturrathaus am Marktplatz und der Sanierung bzw. dem Teilneubau des Leibniz-Gymnasiums wichtige Infrastrukturprojekte des Landreises Nürnberger Land in Altdorf auf dem Weg gebracht worden sind. Diesen erfolgreichen Kurs möchten die Kandidaten der FW/UNA zukünftig im Kreistag mitgestalten. „Konkret einsetzen wollen sich die Altdorfer FW/UNA-Kreistagskandidaten unter anderem für die Verbesserung der ÖPNV-Verbindungen innerhalb des Landkreises, den Ausbau des Radwegenetzes (vor allem Radweg von Altdorf nach Lauf), die Stärkung des Schulstandortes Altdorf und ein regeneratives und dezentrales Energiekonzept für den Landkreis Nürnberger Land. Auch der Erhalt der wohnortnahen Versorgung der Bevölkerung durch Dienstleister im Gesundheitswesen ist uns sehr wichtig“, so FW/UNA-Vorsitzender Dr. Peter Wack.

Zurück